Tourismusverband Oststeiermark | Geschäftstelle Naturpark Pöllauer Tal | Schloss 1 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 4210
E: info@naturpark-poellauertal.at
W: www.naturpark-poellauertal.at

Aktuelles: Ausschreibung Geschäftsführung Tourismusverband Oststeiermark

für die neue Erlebnisregion Oststeiermark


Die Stmk. Landesregierung hat im Rahmen der Tourismusstrukturreform 2021 u.a. die Gründung des neuen Tourismusverbandes Oststeiermark per 01.10.2021 verordnet. Der Tourismusverband arbeitet eng mit der Steiermark Tourismus GmbH, den Gemeinden im Verbandsgebiet, den Nächtigungsbetrieben und den Betreibern lokaler Attraktionen zusammen. Ziel des Tourismusverbands ist es den Tourismus im Verbandsgebiet und
in der Steiermark, aber auch darüber hinaus zu vermarkten, zu stärken und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Für den Tourismusverband Oststeiermark wird nunmehr ab sofort ein/e Geschäftsführer/in (m/w/d) gesucht, die/der die Geschäftsstelle leitet und die Geschäfte des Tourismusverbands (TVB) führt.

Die Ausschreibung erfolgt für eine 5-jährige Funktionszeit mit Möglichkeit zur Wiederbestellung gemäß § 25 Abs. 1 Stmk. Tourismusgesetz 1992 in Verbindung mit § 8 Abs.1 der Geschäftsordnung und §§ 2 und 4 Stellenbesetzungsgesetz.

Ihre Aufgaben:

Vollzeit-Geschäftsführung im Ausmaß von 40 Wochenstunden des TVB
im Sinne des Stmk. Tourismusgesetzes

  • Enge Zusammenarbeit mit der Steirischen Tourismus GmbH samt Teilnahme
    am Steirischen Tourismusbeirat
  •  Strategische Positionierung des TVB, Destinationsmanagement und Markenführung
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Umsetzung des Tourismuskonzeptes
  • Planung und Umsetzung von Marketingkampagnen, Verkaufsaktivitäten und
    neuen touristischen Projekten samt Marktbearbeitung der definierten Zielmärkte
  • Marken- und Qualitätsmanagement, Weiterentwicklung der touristischen
    Produktpalette & Kooperationen
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Kosten- und Budgetverantwortung inkl. Controlling
  • Führung und Steuerung eines mehrköpfigen Teams
  • Vernetzung inner- und außerhalb der Region

Ihr Profil bzw. die Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische oder touristische Grundausbildung bzw.
    eine qualifizierte akademische Ausbildung
  • Mehrjährige spezifische Berufserfahrung und/oder Geschäftsführungserfahrung in
    einer Tourismusorganisation oder in einem touristischen Unternehmen
    (z.B. Hotel, Freizeitunternehmen,     etc.) mit Budgetverantwortung
  • Mehrjährige Erfahrung im Tourismusmanagement
  • Kenntnisse im Arbeitsrecht, Tourismusrecht, Förderwesen und Projektmanagement
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse sowie idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Strategische Planungs- und Organisationskompetenz
  • Führungserfahrung, professionelles Auftreten und Repräsentationsfähigkeit
  • Spürbare Identifikation mit der Region sowie Erfahrung in der Pflege von Netzwerken
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungskompetenz
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Keine Nebenbeschäftigungen, keine Interessenskollisionen, Konkurrenzverbot
    (insb. keine weiteren Beschäftigungen in Betrieben und Organisationen mit denen
    eine Zusammenarbeit zu pflegen ist)

Unser Angebot:

  • Ein breites, abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeit mit Eigenverantwortung
  • Führung eines motivierten Teams und Leitung der Geschäftsstellen
  • All-in Vertrag mit Bereitstellung eines Diensthandys zzgl. Barauslagenersatz
  • Für diese Position wird ein Jahresbruttogehalt ab EUR 60.000,– geboten;
    je nach Berufserfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf samt Foto, Motivationsschreiben, Gehaltsvorstellung und Ausbildungsnachweise) unter dem Kennwort „Bewerbung für Geschäftsführung TVB Oststeiermark“ bis zum 11.12.2021 per E-Mail an
den HR-Consultingpartner:martina.arnold@kohl-partner.at Kohl & Partner GmbH, z.H. Martina Arnold, BA, Hans-Gasser-Platz 9, A-9500 Villach.

In der Bewerbung sind die Gründe anzuführen, die die Bewerberinnen/Bewerber für die Betrauung mit den ausgeschriebenen Funktionen als geeignet erscheinen lassen.
Auf die aufgelisteten Anforderungen möge im Rahmen einer übersichtlichen Darstellung jeweils einzeln eingegangen werden. Die Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt.
Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen erteilt die Bewerberin/der Bewerber ihre/seine ausdrückliche Zustimmung, dass die Bewerbungsunterlagen sämtlichen Gremien des Tourismusverbands, dessen Mitgliedern und dem Amt der Stmk. Landesregierung, Abteilung 12, Tourismusreferat, übermittelt werden dürfen. Die Kosten der Bewerbung trägt jede/r Bewerber/in selbst. Nach Feststellung der Eignung, werden qualifizierte Bewerber/innen zu einem Hearing eingeladen.
Das Hearing ist noch für Dezember 2021 geplant.

Urlaubsangebote