Naturpark Pöllauer Tal | Schloss 1 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 4210
E: info@naturpark-poellauertal.at
W: www.naturpark-poellauertal.at

Rückblick Pöllauer Genussfrühling

Das war der 10. Pöllauer Genussfrühling


In gemütlicher Feierlaune verbrachten die Gäste des 10. Pöllauer Genussfrühlings am 21. April 2018 fröhliche Stunden im Schloss Pöllau inmitten regionaler Kulinarik, umgeben von heimischen Klängen.
Zahlreiche Ehrengäste, darunter LAbg. Hubert Lang, NR Mag. Dr. Klaus Uwe Feichtinger , LAbg. Anton Kogler, Mag. Andreas Bardeau von der Schlösserstraße, Obmann Franz Grabenhofer vom Verein Naturpark Pöllauer Tal, GF Michaela Zingerle von Styrian Summer Art, Dipl.-Päd. Helmut Hofer von der Tourismusschule HBLA Oberwart, ABI Stefan Prinz von der Freiwilligen Feuerwehr Pöllau, Sandra Wiesenhofer vom Roten Kreuz, der Hausherr Bgm. Johann Schirnhofer , Vize-Bgm. Karl Käfer für die Gemeinde Pöllauberg sowie Pfarrer Roger Ibounigg und Kaplan Gregor Poltorak verweilten in geselliger Runde.

Die Gastgeber des Naturparks Pöllauer Tal verwöhnten mit lukullischen Genüssen wie regionalen Säften, herrlichen Weinen, delikaten Schnäpsen, verlockenden Suppen wie z.B. Pöllauer Mostsuppe mit Hirschbirn-Knödel, Steirerbirn-Genussteller, Lammroulade, Getrüffelte Hühnerleberpastete mit Hirschbirn-Gelee, verführerischen Süßspeisen uvm. Ergänzt wurde das kreative Angebot an Köstlichkeiten dieses Jahr von Spezialitäten der GenussRegion Weizer Schafbauern, sowie Bezirksbäurinnen, Genusshandwerk, Meinl Kaffee, Polytechnische Schule und Brauerei Gratzer.

Pöllauer Genussfrühling @ Markus Lang

 

Groß und Klein haben sich sichtlich wohl gefühlt, im wunderschönen Ambiente in die GenussRegion Pöllauer Hirschbirne mit all ihren Besonderheiten einzutauchen. Plaudern, Freunde treffen, als Gäste verwöhnen lassen, das konnte man an diesem Tag im Schloss Pöllau. Musikalisch wurden die Gäste von der „Hirschbirn-Musi“, der „Hagl Musi“, der „Pöllauer Tanzlmusi“ und von Bianca Ebner auf der Violine sowie dem „Pöllauer Hirschbirn Gsangl“ verwöhnt.

Für Augenschmaus sorgte neben den Werkstücken der Kunsttischlerei Hirt und Kunsthandwerk auch die Trachtenschmiede Weiz. Die ausgestellten Modestücke machten Lust, in seinen Kleiderschrank frischen Wind einkehren zu lassen. Besonders gespannt zugehört wurde, als sich Starkoch Willi Haider in seiner kulinarischen Fragestunde manch geheimen Küchentipp entlocken ließ.

Die mittlerweile schon traditionelle Kirchenführung und ein Besuch im Museum Echophysics durften dieses Jahr natürlich genauso wenig fehlen, wie das lustige Kinderprogramm für die kleinen Gäste. Wissenswertes und Neues konnte man bei den Infoständen des Tourismusverbands Naturpark Pöllauer Tal, der Klima- und Energie Modellregion Naturpark Pöllauer Tal und bei Natur- und Landschaftsvermittlern, Bokadoo sowie beim Bienenzuchtverein  und bei den Seminarbäurinnen erfahren.

So manches Feinschmecker-Herz schlug an diesem Tage höher. So hatten die Veranstalter des 10. Pöllauer Genussfrühlings einen Grund zur Freude und zum Danke sagen zu dem Besuch der zahlreichen Gäste. Besonders glücklich waren die Gewinner der wertvollen Genusspakete. Für sie ist Dank der verlosten Spezialitäten das Weiterschlemmen und Nachkosten zuhause garantiert.

Um die Wartezeit bis zum nächsten Pöllauer Genussfrühling 27.  April 2019 etwas zu verkürzen, nützten die Gäste auch die Gelegenheit die eine oder andere Leckerei mit nachhause zu nehmen.

 

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren:

 

Bilder: Markus Lang, Christine Schwetz

Urlaubsangebote