Naturpark Pöllauer Tal | Schloss 1 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 4210
E: info@naturpark-poellauertal.at
W: www.naturpark-poellauertal.at

Frühlingsprogramm

im Naturpark Pöllauer Tal


Genussradeln am Freitag, Pöllauer Genussfrühling 2019 am Samstag und Hirschbirnenblüten-Wanderung am Sonntag

Anradeln, © KEM

Genussradeln im NUP Pöllauer Tal

am Freitag, 26. April. Um 9.00 Uhr treffen sich die Radler am P&R Parkplatz in Pöllau und radeln mit Bike-Guide Christoph Kneissl in Richtung Pöllauberg – vorbei beim neuen Ausflugsziel RETTER BioGut zur Wallfahrtskirche Pöllauberg mit Weinverkostung im Berggasthof König und nach einer Pause im Buschenschank Allmer inkl. Brettljause nach Pöllau retour.

Pöllauer Genussfrühling © Markus Lang

Pöllauer Genussfrühling im Schloss Pöllau

Heuer werden den Gästen Programmhöhepunkte geboten, wie: regionale Musikgruppen, regionale Gastgeber (Nächtigungs-, Gastronomiebetriebe und Produzenten), Gäste aus GenussRegionen, Naturparkspezialitäten, Vorführung Korbflechten, Trachtiges der Trachtenschmiede, sowie eine kommentierte Mostverkostung mit Qualitätsmosten aus der Steiermark zum „Tag des Mosts am 28.4.“

Eine Vielfalt von Unternehmen: Über Kulinarium Steiermark ausgezeichnete Betriebe in der Schmankerlstraße, Buschenschänke, Weinbauern bis hin zu landesweit ausgezeichneten Erzeugern.

Eine Vielfalt an regionalen Spezialitäten: Vom Hirschbirnenleberkäse, über Wurzelfleisch, Mostsuppe und regionalen Weinen bis hin zum Hirschbirnen-Edelbrand wird die gesamte kulinarische Palette der Region zu sehen und zu verkosten sein. Die Schülerinnen der Polytechnischen Schule in Pöllau werden den „Softlod’n“ betreiben – hier werden neue Getränke aus heimischen Säften kreiert. Für alle Liebhaber der Süßigkeiten wird die Verkostung der Waffeln mit Hirschbirnengelee ein Muss sein – die willkommene Ergänzung – ein Kaffee von Meinl – kann gleich nebenan verkostet werden. Die Firma Gratzer Bräu mit verschiedensten regionalen Biersorten und Frau Cornelia Jansel, Mostsommeliére, mit ausgezeichneten Mosten runden das Sortiment hervorragend ab. Gäste wie das Genusshandwerk, GR Mittelburgenländische Kaesten und Nuss usw. bereichern das umfangreiche Programm.

Eine Vielfalt an Informationen: Urlaubsangebote, Informationstisch des Tourismusverbandes, Infotisch Klima- und Energiemodellregion Naturpark Pöllauer Tal, Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Hartberg – Fürstenfeld, Ausstellungstisch der Schlösserstraße uvm. geben den Gästen in eine Vielfalt von Themen Einblick.

 

 

Blüte ©Eva Luckerbauer

Hirschbirnenblüten Wanderung im NUP Pöllauer Tal

Am Sonntag, 28. April 10.00 Uhr findet heuer eine Genusswanderung rund um die Pöllauer Hirschbirnenblüte statt. In kleiner Gruppe geht es auf dem Hirschbirnenwanderweg zur bäuerlichen Verkostung von Hirschbirnen-Produkten. Bei herrlicher Aussicht auf das Pöllauer Tal, das Schloss Pöllau und die Wallfahrtskirche Pöllauberg geht es mit einer Einkehr beim Buschenschank wieder zurück nach Pöllau.

 

 

Urlaubsangebote