Naturpark Pöllauer Tal | Schloss 1 | 8225 Pöllau
T: +43 3335 4210
E: info@naturpark-poellauertal.at
W: www.naturpark-poellauertal.at

Hirschbirnwandertag

Das war der ORF Radio Steiermark Wandertag 2018 „Rund um die Pöllauer Hirschbirne“


Neben Wandern, Kulinarik und Unterhaltung waren Biodiversität und Klimaanpassung Thema beim diesjährigen Wandertag. Die Edlseer begeisterten mit einem fulminanten Abschlusskonzert zum 25-jährigen Jubiläum.

ORF Radio Steiermark Wandertag © Helmut Schweighofer

Bei bestem Wetter ging es vergangenen Nationalfeiertag wieder auf zum traditionellen ORF Radio Steiermark Wandertag. Nach der Eröffnung von ORF Moderator Sepp Loibner, LAbg. Hubert Lang, Bgm. Johann Schirnhofer und Tourismusvorsitzenden Hans-Jürgen Pailer wurde von Geschäftsführerin Mag. Christine Schwetz die Streckenführung, Labestationen, und der zeitliche Ablauf vorgestellt. Nach den Aufwärmübungen von Prof. Mag. Dr. Erwin Gollner (Nordic Walking Trainer der ersten Stunde) begab man sich begleitet von Seelsorger Gregor Poltoraks Wandersegen auf die 8 km und 6 km langen Wanderstrecken.

Die herrliche Aussicht auf das Schloss Pöllau, Wallfahrtskirche Pöllauberg und die wunderschön gefärbte Herbstlandschaft ließ sich vom Panoramawanderweg Richtung Pöllauberg besonders gut genießen. An den Labestationen boten Direktvermarkter beste regionale bäuerliche Spezialitäten aus der GenussRegion „Pöllauer Hirschbirne“ – vom Hirschbirn-Saft bis hin zum Edelbrand – zum Verkosten an.

Entlang der Strecken unterhielten die Musiker von der „Hirschbirn-Musi“, „San fia nix“ und „Goldsberg-Krainer“.

KLAR!-Region und Biodiversität

Neben der Kulinarik waren Natur, Umwelt und der nachhaltige Umgang damit ein großes Thema beim Wandertag. Der Naturpark Pöllauer Tal gehört zu den 20 KLAR! Klimawandlungsanpassungsmodellregionen in Österreich. Was natürliche Beschattung durch Bäume, passive Kühlung und Wildnisflächen mit dem regionalen Klimawandel zu tun haben, wurde an verschiedenen Stationen entlang der Strecke von KLAR!-Modellregionsmitarbeiter Reinhold Schöngrundner deutlich gemacht. Auch Biodiversitätsexperte Stefan Weiß zeigte mit seinem Infostand und den darauffolgenden Tafeln am Wegesrand die Wichtigkeit von Wiese, Streuobst und Wald für die Vielfalt der Fauna und Flora im Naturpark Pöllauer Tal auf.

ORF Radio Steiermark Wandertag © Markus Lang

Hirschbirn-Los und Edlseer-Abschlusskonzert

Im POSS-Zentrum mit ORF Moderator Bernd Pratter gab es richtig Stimmung. Zuerst mit der „Hirschbirn Musi“ , danach mit DJ GEE (Gerhard Pekarek) bis zum fulminanten musikalischen Abschluss dem Jubiläumskonzert der „Edlseer“ zu ihrem 25-jährigen Bestehen. Mit „A Musikant im Trachteng´wand““ oder dem „Des muass a Steirer sein“ brachten Fritz Kristoferitsch und Co. die Menge zum Toben. Ihren Höhepunkt erreichte die Spannung schließlich während der Hirschbirn-Los-Verlosung. Die vielen Erlebnis-Gewinne rund um die GenussRegion Pöllauer Hirschbirne mit dem Hauptpreis – drei Nächte im 4-Sterne-Hotel Waldhof Muhr – fanden schließlich ihre glücklichen Gewinner. Mit hervorragende Stimmung durch die beliebte Musikgruppe „San fia nix“ ging das Fest zu Ende.

Für das leibliche Wohl sorgten die Spitzengastronomen aus dem Naturpark Pöllauer Tal mit raffinierten Speisen rund um die Pöllauer Hirschbirne.

Wer den Wandertag heuer versäumt hat, kann sich jetzt schon aufs nächste Mal freuen. Allerdings gibt es im Naturpark Pöllauer Tal das ganze Jahr über viel zu erleben. Mehr dazu auf www.naturpark-poellauertal.at.

Urlaubsangebote